Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! Der Bonn-Marathon eilt mit Windesschritt herbei, ist inzwischen schon zum höchstamtlichen Wahlkampfthema geadelt.

Vor 11 Tagen, rund 5 Wochen vor dem Startschuss zum Lauf, begann das Training. Später als gedacht, wegen einer Grippe, weshalb der Trainingsnotfallplan obsolet geworden ist. Von Null ans Ziel. Der Notfall-Notfallplan heißt jetzt: Zähne zusammenbeißen und laufen.

9 Kilometer sind es bislang geworden, die am Stück erlaufbar sind.  Vier Wochen Zeit verbleiben noch.